Earth Hour

WWF Österreich

Rekord: 178 Länder waren bei EARTH HOUR 2016 dabei!


Hier klicken: Die besten Bilder von der EARTH HOUR 2016


Das zehnjährige Jubiläum der WWF Earth Hour endete mit einer Rekordbeteiligung: In 178 Ländern beteiligten sich über 7.000 Städte an der weltgrößten Klimaschutzaktion. Auch in Österreich schalteten alle Landeshauptstädte und zahlreiche Gemeinden die Lichter ihrer Wahrzeichen ab. Mit hunderten Filialen von teilnehmenden Unternehmen waren es diesmal rund 550 Monumente und Gebäude, die in Österreich verdunkelt wurden. Der Bundespräsident, die Spitzen der Bundesregierung, mehrere Bürgermeister von Landeshauptstädten, Prominente und zahlreiche Unternehmen unterstützten die Aktion.


VIDEO: Highlights der EARTH HOUR 2016:




Die meisten Gebäude in Österreichs Städten waren in Wien und Salzburg verdunkelt. An der Earth Hour nahmen auch zahlreiche Unternehmen teil. Hunderte Filialen von Einzelhandelsketten wurden am Samstagabend verdunkelt. Alle Mitglieder der WWF CLIMATE GROUP halfen mit die Earth Hour in Österreich bekannt zu machen. Viele Unternehmen informierten auch ihre Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner und riefen zur Teilnahme an der Earth Hour auf.


Hier klicken: Impressionen von der EARTH HOUR 2016